iBasso DX200 – Die universelle Musik-Maschine!

Die Highlights des iBasso DX200 auf einem Blick:

  • Android und Mango OS – Exzellente Erweiterbarkeit und alle Apps verfügbar*
  • Dual ESS Sabre 9028Pro-DAC – Kanalgetrennte DAC's für Musikwiedergabe bis 32/384 Bit/kHz und DSD512
  • Wechselbares Verstärkermodul – Für jeden Kopfhörer die perfekte Klangcharakteristik
  • 64 GB interner Speicher – Genug Platz um gleich loszulegen
  • Bluetooth 4.0 und WLAN – Überträgt auch Musik an den Kopfhörer oder Auto

*bitte beachten Sie den Hinweis zum Android-Betriebssystem und dem Umgang mit Apps in den FAQ


War der iBasso DX100 bereits eine Legende, so kommt hier sein in allen Belangen verbesserter Nachfolger. Aber der Reihe nach:

Vergleich iBasso DX100 vs. DX200


Die Wandler des iBasso DX200

Bild vom Wandler des iBasso DX200

Der D/A-Wandler ist vom ohnehin schon exzellenten ESS Sabre 9018S (das „S“ steht für Studio) auf die nochmals bessere ESS Sabre 9028 Pro upgedatet worden. Natürlich wieder die Studioversion.

Und das gleich in doppelter Ausführung! Also kanalgetrennter Betrieb. Bei anderen Playern ist das Luxus, für iBasso ist das der Standard.


Der Prozessor

Bild vom iBasso DX200 Prozessor

Reichte seinerzeit noch ein guter Einzelkern-Prozessor aus, sind die Anforderungen heute doch massiv gestiegen.

Kein Problem für den iBasso DX200: Kommt dieser doch mit einem aktuellen 8-Kern Prozessor in 64 Bit-Ausführung, um alle anstehenden Aufgaben locker zu bewältigen.


Das Betriebssystem

Bild von der Oberfläche des iBasso DX200

Mit Android 2.3 war der iBasso DX100 seinerzeit revolutionär. Ein Music Player mit einem offenen Betriebssystem! Heute ist das nicht mehr ganz so aufregend, aber immer noch gut. So verfügt der iBasso DX200 heute über Android 6.0, was sich elegant bedienen lässt, und Zugriff auf einen riesigen Pool an Apps (wie Tidal, Spotify und DLNA-Zugriff) gewährt.

Und wer lieber eine "puristische" Oberfläche mit absolutem Fokus auf Musik haben möchte, wird sich über das separat auf dem Player vorhandene Betriebssystem „Mango OS“ freuen. Damit kann man zwar „nur“ Musik hören, aber dafür in der absolut bestmöglichen Qualität.


Der Arbeitsspeicher

Die immer größer werdenden Dateiformate machen auch mehr Zwischenspeicher notwendig. Somit hat man den Arbeitsspeicher von 512 MB auf stattliche 2 GB vervierfacht! Damit hat Ihre Musik mehr als genug Platz zur freien Entfaltung.

Die Wiedergabeformate

Natürlich wurde auch den neuen Wiedergabeformaten Rechnung getragen. Der DX200 spielt heute alle gängigen Dateiformate bis 32/384 Bit/kHz ab, und kommt auch mit DSD512 bestens zurecht.

Die Auswahl der Formate die er nicht spielen kann dürfte kleiner sein als die Zahl derer die er kann.

Die technischen Neuerungen

Bild vom iBasso DX200 Podest

Natürlich gab es auch Verbesserungen am Schaltungslayout und der generellen Signalverarbeitung.

So wurde das Übersprechen zwischen den Kanälen um gigantische 40 dB verbessert (im symmetrischen Betrieb), die harmonischen Verzerrungen deutlich verringert (von -94 dB auf -114 dB), der Rauschabstand ging deutlich nach oben usw.

Ein rundherum gelungenes Update!


Die Anschlüsse und Verbindungen

Bild vom iBasso DX200 DAC-Mode

Auch sonst ist der DX200 auf dem aktuellen Stand der Technik.

Es ist WLAN mit 2,4 GHz und 5 GHz integriert, sowie Bluetooth 4.0. Dadurch spricht er alle gängigen Funkstandards und kann Musik drahtlos an Kopfhörer oder ans Auto übertragen, Musik über WiFi streamen (Tidal und Spotify lassen grüßen), und Software-Updates gibt es natürlich ebenfalls drahtlos.

Außerdem nimmt er über den symmetrischen 2,5 mm TRRS-Ausgang, den 3,5 mm Klinkenausgang und über den optischen und koaxialen Digitalausgang Kontakt zur Außenwelt auf.

Wer die Qualitäten der verbauten Wandler auch für externe Geräte nutzen möchte, kann dies über den exzellenten USB-DAC gern tun. Der Wandler-Chip kommt von XMOS und ein echtes Highlight in seiner Liga. Somit können Sie auch Ihrem PC oder Notebook ein deutliches Upgrade verpassen.

Mehr Speicher? Kein Problem!

Wenn Sie lieber Ihre eigene Musik mitbringen wollen, statt sich auf einen der Streaming-Dienste zu verlassen, können Sie diese sowohl auf dem 64 GB fassenden internen Speicher ablegen, sowie auf einer externen MicroSD-Karte mit aktuell maximal 256 GB Größe.

So geht Ihnen die Musik unterwegs so schnell garantiert nicht aus.

Das Display…

Bild vom iBasso DX200 bei der Musikwiedergabe

…strahlt Sie an. In Form eines 4,2“ (10,08 Zentimeter) IPS-Displays, mit einer Auflösung von 768 x 1280 Bildpunkten.

Und damit das auch lange so bleibt, ist ab Werk auch direkt eine Displayschutzfolie aufgetragen.


Das Gehäuse des Players

iBasso DX200 Explosionszeichnung

Der komplette Player auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. So ist das Gehäuse aus Flugzeugaluminium CNC-maßgefräst und extrem robust (und leicht!).

Und damit es trotzdem keine Kratzer gibt, ist im Lieferumfang auch gleich noch eine hochwertige Ledertasche mit dabei.


Der Antrieb

Mit 6 Volt Spannung treibt der iBasso DX200 auch schwierige Kopfhörer locker zur Bestleistung an. Und wer das Beste aus seinem unsymmetrischen 3,5 mm Kopfhörer rausholen möchte, sollte sich mal das Modul AMP2 von iBasso anschauen.

Wechselbare Verstärkermodule

Bild vom iBasso DX200 mit Wechselmodul

Beim iBasso DX200 können Sie verschiedene Module verwenden, diese sind einfach mittels einiger Schrauben austauschbar.

Mitgeliefert wird das iBasso AMP1, welches alle üblichen Ausgänge anbietet (2,5 mm TRRS, 3,5 mm Klinke und einen Line-Out).

Das Modul AMP2 hingegen „nur“ einen 3,5 mm Klinkenausgang und den klassischen Line-Out, wobei es der 3,5 mm Klinkenausgang wirklich in sich hat:


Denn durch das Verfahren der „virtuellen Masse“ kommen auch Besitzer eines nicht-symmetrischen Kopfhörers in den Genuss der Vorteile eines symmetrischen Kopfhörers. Mit dem AMP2 lassen sich also auch Kopfhörer die eine extrem niederohmige Ausgabe benötigen wunderbar stabil und sauber antreiben, ohne dass diese Kopfhörer auf symmetrische Kabel umgerüstet werden müssen (denn eigentlich ist genau das die Domäne der symmetrischen Verbindung).

Also, wenn Sie kritische und wirkungsgradstarke Kopfhörer mit 3,5 mm Klinkenanschluss haben, ist das Modul AMP2 der perfekte Spielpartner für Sie.

Die Laufzeit des Akkus

Der Akku kommt mit stattlichen 4.400 mAh Kapazität, und hat somit, je nach verwendeter Quelle und Laustärke, eine Akku-Laufzeit von 6 – 9 Stunden. Wenn der Akku leer ist, wird dieser in rund 2,5 Stunden wieder voll geladen und ist bereit für den nächsten Einsatz.


Wie kommen Sie an Ihren iBasso DX 200?

Bestellen Sie ihn einfach in unserem Shop oder schauen Sie bei Ihrem Fachhändler vor Ort  vorbei.

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an! Einfach hier klicken: Anmeldung zum Newsletter


  • Ledertasche
  • Schnellstartanleitung
  • USB Type-C-Kabel
  • Balanced Burn-in-Kabel
  • Koaxial-Kabel

Allgemeine Daten

Modellbezeichnung:

iBasso DX200

Kopfhörerausgang:

3,5 mm unbalanced + 2,5 mm TRRS balanced

Line-Ausgang:

3,5 mm unbalanced + S/PDIF-Koaxialausgang + optischer Digitalausgang

USB:

USB-DAC mit 32 Bit/384 kHz und nativem DSD64/128/256/512

Konnektivität:

2,4 + 5 GHz WLAN, Bluetooth 4.0

Speicher:

64 GB interner Speicher + 1 Speicherkartenslot für MicroSD bis zu 256 GB

Display:

4,2"/10,08 Zentimeter IPS-Display

Farbe:

schwarz

Gewicht:

240 Gramm

Maße:

69 Breite x 128.5 Höhe x 19.5 Tiefe

Daten Kopfhörerausgang

Frequenzgang:

Unbalanced + Balanced: 20Hz-20KHz -0,16dB

THD+N:

Unbalanced:

SNR:

Unbalanced: 122 dB, Balanced: 125 dB

Max Ausgangsspannung:

Unbalanced 3 Vrms, Balanced: 6 Vrms

Übersprechen:

Unbalanced > 118 dB + Balanced > 122 dB

Daten Line-Ausgang

SNR:

> 122 dB

Frequenzgang:

20Hz-20KHz

Ausgangsspannung:

3 Vrms

Strom und Akku

Laden:

per Micro-USB

Akku:

4.400 mAh Lithium-Polymer

Akkulaufzeit:

7 - 9 Stunden

Ladezeit:

2,5 h (DC5V 2A)

Wiedergabeformate

Lossless:

APE, FLAC, WAV, ALAC, AIFF, DFF, DSF, DXD

lossy:

MP3, AAC, WMA, OGG

Daten Wandler

Auflösung:

32 Bit/384 kHz und native DSD64/128/256/512

Wandler:

2x ESS Sabre 9028 PRO

Frage: Ich habe eine Android-App installiert, diese funktioniert aber nicht/nicht richtig. Warum?

Antwort: Auf unseren Playern läuft Android in einer stark angepassten Version. Unser höchstes Bestreben ist guter Klang und exzellente Bedienbarkeit, daher ist unser Android auf das Notwendigste reduziert. Musik-Apps wie TIDAL, Spotify oder Qobuz funktonieren damit in der Regel hervorragend, bei anderen Apps ist eine reibungslose Funktionalität nicht immer garantiert.

Frage: Mein Player reagiert nicht mehr/geht nicht mehr an

Antwort: Bitte führen Sie am Gerät einen Reset durch.

Diesen führen Sie durch, indem Sie die Ein-/Ausschalt-Taste rechts oben am Gerät für 10 Sekunden gedrückt halten. Schalten Sie den Player anschließend ganz normal ein. Ihre Einstellungen bleiben auch nach dem Reset erhalten!

Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie uns bitte direkt. Entweder per E-Mail an info@nt-global.com, oder telefonisch unter: 0421/70 50 86 19. Wir helfen Ihnen dann gerne weiter.

Frage: Ist beim iBasso DX200 ein Kopfhörer im Lieferumfang enthalten?

Antwort: Nein, da jeder Mensch unterschiedliche Anforderungen und Tragegewohnheiten bei seinem Kopfhörer hat, haben wir uns entschlossen keinen Kopfhörer beizulegen. Suchen Sie sich also einfach den aus, der Ihnen am besten gefällt.

Frage: Benötige ich einen Adapter oder sonstiges Zubehör um Kopfhörer an den Player anzuschließen?

Antwort: Nein, keine Sorge. Der Player funktioniert durch den vorhandenen 3,5 mm Klinkenanschluss und den symmetrischen 2,5 mm TRRS-Anschluss mit nahzu jedem Kopfhörer.

Frage: Wenn ich einen symmetrischen Kopfhörer verwende habe ich nur auf der rechten Seite Ton, die linke Seite ist stumm. Stecke ich einen Kopfhörer mit 3,5 mm Klinkenanschluss in den Player, habe ich aber auf beiden Seiten Ton. Ist mein symmetrischer Kopfhörer oder der Anschluss am Player defekt?

Antwort: Der symmetrische Stecker ist relativ klein und dünn, daher funktioniert die Verbindung nur stabil, wenn der Stecker wirklich tief und fest im Player sitzt. Prüfen Sie daher ob der Stecker wirklich fest sitzt und versuchen Sie ihn gegebenenfalls nochmal neu in den Player zu stecken. Die letzten Millimeter brauchen tatsächlich ein wenig Kraft (aber keine Gewalt!) bis der Kontakt wirklich vollständig und sauber hergestellt ist.

Frage: Wird beim iBasso DX200 ein Netzteil mitgeliefert?

Antwort: Da heute in nahezu jedem Haushalt ein Smartphone und/oder Computer vorhanden ist, und der iBasso DX200 an fast jedem Smartphone-Ladegerät oder Computer geladen werden kann, wurde kein weiteres Netzteil beigelegt.

Beim Ladekabel handelt es sich um ein übliches USB zu Micro-USB-Kabel, dieses ist allerdings mit im Lieferumfang.

Frage: Warum funktioniert die Gapless-Wiedergabe nicht über Bluetooth?

Antwort: Bei der Bluetooth-Übertragung an einen Kopfhörer oder sonstige Bluetooth-Empfänger wird das empfindliche Musiksignal nicht ins Analoge gewandelt, sondern in der ursprünglichen Qualität übertragen.

Für die Gapless-Wiedergabe ist allerdings die analoge Schaltung im Player verantwortlich, die bei Bluetooth umgangen wird.

Frage: Wo finde ich den Windows-Treiber für den USB-DAC?

Antwort: Sie haben es schon fast geschafft. Laden Sie ihn direkt aus dem Download-Center herunter.

Frage: Bei der Wiedergabe von Musik von Spotify/Tidal/Deezer usw. im Offline-Modus kommt es zu Aussetzern. Wie lässt sich das Problem lösen?

Antwort: Bitte speichern Sie Ihre Offline-Musik nicht im internen Speicher des Players ab, sondern auf einer separaten MicroSD-Karte. Diese sollte, sofern der Player über zwei Steckplätze verfügt, im ersten Kartenslot stecken.

Dieses Phänomen tritt auf, da die Musik-App und die Offline-Musik beide auf dem internen Speicher des Players liegen, auf der gleichzeitig das Betriebssystem des Players abgelegt ist.

Da die Apps der Streamingdienst-Anbieter relativ speicherhungrig sind und einen großen Overhead bei der (Offline-)Musikwiedergabe verursachen, kommt der Player gelegentlich „aus dem Tritt“.

Die Anbieter der Streaming-Apps kennen das Problem und aktualiseren ihre Apps nach und nach. Um das Problem aber in der Zwischenzeit zu beheben, empfehlen wir die Auslagerung der Offline-Musik auf eine separate MicroSD-Karte.

Welche MicroSD-Karte sollte ich verwenden? Gibt es eine Empfehlung?

Antwort: Grundsätzlich können Sie jede MicroSD-Karte verwenden, solange diese mindestens Class 4: 32 Mbit/s (4 MB/s) spezifiziert ist.
Höhere Geschwindigkeitsklassen (Class 6/Class 10) bringen hauptsächlich Vorteile bei der Übertragung und der Indexierungsgeschwindigkeit, laufen aber ebenfalls hervorragend mit unseren iBasso-Playern.

Zum Hersteller gibt es keine bestimmte Empfehlung. Grundsätzlich gute Erfahrungen haben wir allerdings mit MicroSD-Karten von SanDisk und Kingston gemacht.

Frage: Wie kann ich Audible-Hörbücher auf meinem iBasso-Player hören?

Antwort: Das von Audible verwendete AAX-Format ist mit den meisten mobilen Musikspielern leider nicht kompatibel. Es gibt aber eine Möglichkeit, die AAX-Dateien in MP3 umzuwandeln, womit jeder Musikspieler zurechtkommt. Folgen Sie dazu einfach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Laden Sie sich dazu den kostenfreien Audible Manager herunter und loggen Sie sich in Ihren Audible-Account ein.
2. Laden Sie sich das Programm „AAX to MP3“ herunter (geben Sie dazu den Namen des Programms in eine Suchmaschine Ihrer Wahl ein) und öffnen Sie die ZIP-Datei.
3. In der ZIP-Datei finden Sie verschiedene Dateien. Klicken Sie bitte mit der linken Maustaste doppelt auf „AaxToMp3GUI.exe“.
4. Drücken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ und wählen Sie die AAX-Datei aus, die konvertiert werden soll.
5. Warten Sie den Konvertierungsvorgang einfach ab. Dieser kann mehrere Minuten dauern. Danach können Sie die MP3-Datei ganz einfach auf Ihrem mobilen Musikspieler hören.

Unsere Produkte

Unsere Anschrift

NT Global Distribution GmbH

Waller Heerstr. 104
28219 Bremen
Deutschland

Telefon: +49 421 70 50 86 19
Fax: +49 421 70 50 86 40
Email: info@nt-global.com
Website: www.nt-global.com

Steuernummer: 01 583 660705
USt-Id-Nr.: DE 284 522 420

Registergericht: Bremen, HRB 28053 HB
Geschäftsführer: Nils Makossa